bezahl.de unter den drei Finalisten des Startup-Pitches der 15. Private Equity Konferenz

Einmal im Jahr vergibt die NRW Bank zusammen mit dem Private Equity Forum NRW den Preis für das innovativste Startup des Jahres. Über 70 aufstrebende Startups aus den unterschiedlichsten Bereichen haben sich für die Auszeichnung beworben und wurden von einer Fachjury bewertet. bezahl.de konnte mit seinem zukunftsfähigen Geschäftsmodell überzeugen und sicherte sich schlussendlich den dritten Platz. Eine tolle Anerkennung der bisherigen Arbeit des aufstrebenden Teams rund um die beiden Gründer Lasse Diener und Ulrich Schmidt.



Die Private Equity Konferenz wurde dieses Jahr erstmals digital abgehalten - passend zum Thema “Venture Capital – Treibstoff für die Digitalisierung”. An virtuellen Messeständen konnten die Besucher via VideoChat mit den Ausstellern in Kontakt treten und Infomaterial einsehen sowie downloaden. Auch für das Team von bezahl.de war der virtuelle Messestand eine Premiere. Gestaltet in den bezahl.de-Farben hat dieser für Aufmerksamkeit gesorgt und den Besuchern die Mehrwerte der Zahlungsmanagement-Lösung nahegebracht.


Auf der virtuellen Bühne wurde zugleich ein Livestream des Konferenzprogramms gezeigt. Nachdem Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Wirtschaftsminister des Landes NRW, und Michael Stölting, Mitglied des Vorstands der NRW.BANK, die Konferenz aus dem Studio in Düsseldorf eröffneten, wurden interessante Expertenvorträge zugeschaltet. Im Fokus standen hierbei unter anderem Themen wie künstliche Intelligenz (KI) und wirtschaftliche Auswirkungen von Corona .


Kernstück des Programms war die Preisverleihung des Startup-Pitches, der alle Teilnehmer gespannt entgegenfieberten. Im Vorfeld wurden professionelle Pitch-Videos der Finalisten aufgenommen, die den Besuchern zur Abstimmung auf der Konferenz vorgestellt wurden. In dem dreiminütigen Video stellt Lasse Diener, CEO und CO-Founder des Startups, bezahl.de und seine Vision vor. Er wird dabei von Ralf Brandenburg, Geschäftsführer der Hans Brandenburg GmbH, einem langjährigen Kooperationspartner unterstützt. Die Publikumsentscheidung fiel knapp aus und sorgte bei den live zugeschalteten Finalisten noch einmal für Herzklopfen. Das Team von bezahl.de konnte sich am Ende den dritten Platz sichern.

“Eine tolle Anerkennung für die Arbeit des gesamten Teams - vielen Dank für die super Unterstützung! Wir sind noch lange nicht am Ende unserer Reise angekommen und geben alles dafür, die Digitalisierung von Zahlungsprozessen weiter voranzutreiben”, fasst Lasse Diener die erfolgreiche Pitch-Teilnahme zusammen.



Blogeintrag Pitch & Win
.pdf
Download PDF • 815KB





55 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen