BMW Händler Hans Brandenburg weitet erfolgreiche Kooperation mit Prozess-Rakete bezahl.de aus


Daumen hoch – so lautet die Bilanz, nachdem das digitale Zahlungsmanagement bei den Autohäusern der Hans Brandenburg GmbH mit bezahl.de automatisiert und beschleunigt wurde. Eine Erfolgsgeschichte, die im Sommer 2019 begann und in diesem Jahr fortgeschrieben und ausgeweitet wurde.


Der BMW-Vertragshändler Hans Brandenburg ist seit 1969 BMW, MINI, BMWi, BMW M und KIA Händler an vier Standorten. Am 01. Juli 2019 startete das Unternehmen in Düsseldorf, Hilden, Mettmann und Dormagen mit bezahl.de als digitales Zahlungsmanagement im B2B-Geschäft. Hier machte der BMW Händler ausschließlich positive Erfahrungen mit der neuen Pionierlösung des Kölner Startups. Es kam die eindeutige Rückmeldung an das Team von bezahl.de:


Wir sind mehr als glücklich mit Eurer All-in-One-Lösung!“.

Zuerst im Auktionsgeschäft, dann im B2C Verkauf und nun auch im Service

Aufgrund der positiven Erkenntnissen im gewerblichen Verkauf, lag es nahe, die Zahlungsmanagement-Plattform schnellstmöglich auch für den stationären Verkauf an Endkunden einzusetzen. Neben den automatisierten und transparenten Backoffice-Prozessen rund um Zahlungszuordnung und -status wird so auch dem Kunden ein zeitgemäßer Bezahlprozess geboten - schließlich hat Kundenzufriedenheit höchste Priorität. Da hilft es natürlich sehr, wenn der Autokäufer sein Auto bequem und in Echtzeit per Smartphone bezahlen kann. Unabhängig davon, ob der Kunde klassisch überweist oder per Smartphone bezahlt, erhalten sowohl Kunde als auch Mitarbeiter im Autohaus eine automatisierte Zahlungsbestätigung - ganz ohne Anrufe in der Buchhaltung.


Darüber hinaus setzt bezahl.de mit der diesjährigen Einführung der neuen Smartkasse einen Meilenstein im Service, wodurch eine eigenständige und bargeldlose Bezahlung vor Ort in den Autohäusern möglich ist, ohne dass der Zahlungsprozess Mitarbeiter des Autohauses beschäftigt. Auch hier war Ralf Brandenburg von Beginn an mit dabei und gestaltete mit wertvollem Feedback die Fortschritte von bezahl.de im Service mit.


Geschäftsführer Ralf Brandenburg und bezahl.de-Gründer Lasse Diener im Interview auf dem AUTOHAUS Finanzgipfel 2020

Auf dem gestrigen AUTOHAUS Finanzgipfel gaben Ralf Brandenburg und Lasse Diener ein Best-Practice-Interview über die gemeinsame Erfolgsgeschichte, in dem sie wertvolle Impulse rund um die Digitalisierung und damit einhergehende Optimierung der Zahlungsprozesse für den Automobilhandel gaben.


“Mit bezahl.de haben wir unsere Zahlungsprozesse in die digitale Welt transformiert sowie nachhaltig wirtschaftlich gestaltet. Durch die Ausweitung auf den Service-Bereich wollen wir zukünftig auch im Werkstattgeschäft ohne Kassen und Bargeld auskommen können”,

Ralf Brandenburg, Geschäftsführer der Hans Brandenburg GmbH.


Dank bezahl.de profitiert der BMW-Vertragshändler von folgenden Kernfeatures, die die internen Zahlungsprozesse stark vereinfachen und dabei jedem Kunden ein zeitgemäßes Kauferlebnis ermöglichen:


  • Fehlerfreie Zuordnung sämtlicher Zahlungseingänge durch neue Technologie

  • Digitale Zahlungseinladung und verschiedene Zahlungsarten für on- und offline

  • Live-Bezahlstatus über alle Forderungen

  • Automatisiertes Forderungsmanagement für weniger Aufwand im Backoffice


Das bezahl.de-Team freut sich, gemeinsam mit Ihnen weitere Erfolgsgeschichten zu schreiben und steht für Sie bei Interesse gerne jederzeit für eine Vorstellung von bezahl.de zur Verfügung, um den Automobilhandel nachhaltig zu verändern.



Lasse Diener

CEO/CSO

+49 (0) 173 426 0964

+49 (0) 221 17738380

lasse.diener@bezahl.de


PM Brandenburg 2.0
.pdf
Download PDF • 63KB

27 Ansichten

|

|

|

© 2020 NX Technologies GmbH |      +49 (0)221 177383 80